Schule » Informationen » ... für Eltern

Informationen für die Eltern


Infotag an der IGS "Erwin Fischer"



Am Montag, dem 23.1.2017, wird die Fischerschule um 17 Uhr in der Aula alle interessierten Eltern, die ihre Kinder im Schuljahr 2017/18 auf die Integrierte Gesamtschule schicken wollen, über das Lernen und Arbeiten hier informieren.

Weiterhin bietet der Abend die Möglichkeit, sich mit dem fächerübergreifen-den Unterricht in den 5. Und 6. Klassen im natur- und gesellschaftlichen Be-reich vertraut zu machen. Des Weiteren gibt es Informationen über den Förder-unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie im DaZ-Be-reich (Deutsch als Zweitsprache).

Um über die IGS "Erwin Fischer" schon vorab Wissen zu bekommen, kann die Schulhomepage unter der Adresse www.fischerschule-hgw.de aufgerufen werden.


Infobrief des Kreiselternrates Nr. 2



Der Kreiselternrat Vorpommern-Greifswald (KER VG) führte am 14.11.2016 seine diesjährige Herbstplenartagung in Anklam durch. Etwa 40 Delegierte folgten der Einladung der Vorsitzenden Claudia Metz.

Bei der jetzigen Tagung wurde erfolgreich nachgewählt. Alle teilnehmenden Delegierten waren sich einig, dass es durch die nach Schularten getrennten Ausschusssitzungen ein sehr konstruktiver Abend war. Jeder Einzelne konnte so von seiner Schule berichten. Am Ende des Abends kam eine umfangreiche Liste an Aufgaben (u. a. Elternmitwirkung, Unterrichtsausfall, Schulschwimmen, Schulkrankenschwester etc.) zusammen, die der Vorstand nun schrittweise priorisiert abarbeiten wird.

Mit großem Interesse wurde seitens der Delegierten das Angebot angenommen, dass der Vorstand einzelne Schulen im Landkreis für Vorstandssitzungen besucht. Gerne kommen wir auch zu Ihnen.

 

Das Protokoll der Herbstplenartagung geht Ihnen in Kürze zu.

 

Oberste Priorität hat aber immer noch die Schülerbeförderung. Die Anwesenden waren sich einig, dass die Kräfte gebündelt werden müssen. Nun sind die Mitglieder des Vorstandes dabei gemeinsam mit dem Kreisschülerrat im Rahmen der nächsten Sitzung des Kreistages, am 28.11.2016, um 15.30 Uhr eine Demonstration vorzubereiten. Bei den Eltern besteht großes Interesse, dass allen Fraktionen des Kreistages die täglichen Probleme der Schülerbeförderung bewusst werden, um möglichst weitergehendere Änderungen in der aktuell gültigen Satzung zu erwirken.

 

Seien Sie am 28.11.2016, um 15.30 Uhr in Pasewalk dabei.

 

Homepage: www.kervorpommern-greifswald.eu


2.Elternbrief 2016/17



Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die ersten Höhepunkte in diesem Schuljahr liegen hinter uns. Nach den Wahlen in Mecklenburg - Vorpommern haben wir mit Frau Hesse (SPD) eine neue Bildungsministerin bekommen. Inhaltliche Neuerungen aus dem Bildungsministerium sind für dieses Schuljahr noch nicht bekannt.

Seltenen Besuch durften wir am 04. November in unserer Schule begrüßen. Der neu berufene US-Generalkonsul für die 5 norddeutschen Bundesländer, Herr Richard Yoneoka, hatte sich unsere Schule für seinen Antrittsbesuch ausgesucht (siehe News). Offen und umfangreich beantwortete er alle Fragen der Schülerinnen und Schüler. Die Gesprächsrunde endete mit einer Einladung, das Konsulat in Hamburg zu besuchen.

Außerdem tagte im Oktober die Schulkonferenz und bestätigte für das Schuljahr 2016/17 die traditionellen inhaltlichen Schwerpunkte und die Höhepunkte für den Schulalltag. Neben den erfolgreichen Kursen im Wahlpflichtbereich (HEE, Berufsfrühorientierung, Kunst, …) den nachgefragten Sportklassen mit den externen Helfern aus den Sportvereinen, den Projekten in den verschiedenen Klassenstufen bleiben auch die Traditionsfahrten wieder fester Bestandteil im Schuljahr.

Verstärken wollen wir die Nutzung der städtischen Lernorte wie die Stadtbibliothek, die Zooschule, das Theater, die Kunstwerkstätten und andere Einrichtungen. Diese Stätten können wir gut mit dem Fahrrad erreichen. Deshalb bitten wir Sie, darauf zu achten, dass Ihr Kind immer mit einem verkehrssicheren Fahrrad unterwegs ist. Helme können auch von der Schule ausgeliehen werden. Nach wie vor widmen wir uns den Themen "Raucherfreie Schule" und "Einsatz des Handys in der Schule". Mit diesen beiden Schwerpunkten beschäftigen sich u. a. die Arbeitsgruppen des Schulelternrates und der Schülerrat, um zu einer Lösung im Interesse aller Beteiligten zu gelangen.

Wir würden uns auch über Hinweise von Ihnen freuen und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

Ihre H. Kagel

Schulleiterin


Bitte betrachten Sie folgende Links zum Thema...

 


Informationsblatt zum Religionsunterricht bzw. zum Unterricht im Fach „Philosophieren mit Kindern“ in den Klassen 5-10

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

wie in jedem Jahr beginnen wir bereits jetzt mit der Planung des kommenden Schuljahres, hierzu benötigen wir von Ihnen einige Informationen.

Nach §7 SchulG M-V ist der Religionsunterricht ordentliches Unterrichtsfach. Über die Teilnahme am Religionsunterricht entscheiden die Erziehungsberechtigten, nach Vollendung des 14. Lebensjahres die Schüler selbst. Für Schüler, die vom Religionsunterricht abgemeldet worden sind bzw. sich abgemeldet haben, wird Unterricht im Ersatzfach „Philosophieren mit Kindern“ erteilt.

Um am Religionsunterricht teilzunehmen, bedarf es keiner gesonderten Anmeldung. An der IGS „E. Fischer“ wird der Unterricht in evangelischer Religion in jahrgangsbezogenen Kursen erteilt. Katholische Religion können wir leider an unserer Schule nicht erteilen.

Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, müssen von diesem abgemeldet werden. In diesem Fall erfolgt an der IGS „E. Fischer“ die Teilnahme am Unterricht im Fach „Philosophieren mit Kindern“ in jahrgangsbezogenen Kursen. Die Abmeldung muss formlos, aber schriftlich erfolgen. Bitte achten Sie darauf, dass Name und Klasse des Schülers aus der Abmeldung ersichtlich sind, und dass die Abmeldung durch die Erziehungsberechtigten bzw. durch den Schüler der das 14. Lebensjahr vollendet hat, unterschrieben worden ist.

Für Nachfragen stehen sowohl die Schulleitung als auch die Fachlehrer jederzeit gern zur Verfügung. Die derzeit gültigen Rahmenpläne dieser, aber auch aller anderen Fächer können Sie unter

www.Bildung-mv.de/unterricht/faecher_allgemein/ finden.

Mit freundlichen Grüßen

H. Kagel

Schulleiterin