Leitlinien für unser Schulprogramm

1.Wir vermitteln solides Wissen, entwickeln Fähigkeiten und Fertigkeiten und bereiten auf das Berufsleben vor.
2.Wir fordern und fördern Leistungen und sichern Chancengleichheit.
3.Wir entwickeln Teamfähigkeit, Wertebewusstsein und Sozialkompetenz.
4.Wir sorgen für eine angenehme Lernatmosphäre und suchen intensiv nach konstruktiven Konfliktlösungen.
5.Wir öffnen uns verstärkt dem sozialen, kulturellen und beruflichen Umfeld und pflegen und fördern internationale Kontakte.
6.Wir stärken das Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein und arbeiten mit Präventionskonzepten.

Unterricht

Inhaltliche Schwerpunkte.
Klasse 5/6: Kennenlernfahrt, Naturwissenschaft (Bio, Ph, Ch), Weltkunde (Ge, Geo), Gesundheitstage, Einführung in die Wochenarbeit im Fach, Schulinterne Olympiaden in Ma, En, Vorlesewettbewerb in Kl. 6
Organisatorische Schwerpunkte. vorrangig Binnendifferenzierung, Ausnahme: Ma, Deu, En mit Forder- und Förderstunden, Aufbau von Gruppen zur Förderung des selbstständigen Lernens, feste Hausaufgabenstunde/ Übungsstunde, (Methodentraining, Kompetenzentwicklung)

Inhaltliche Schwerpunkte:
Klasse 7/8: Kursbildung in Mathe, Deutsch, Englisch, fachübergreifende Unterrichtsprojekte, Projekt "Naturwissenschaftliche Tage", Projekt "Mittelalter", Sportprojekt "Wasserwanderlager", "HEE" in Klasse 7/8, "Berufsfrühorientierung" ab Klasse 8, Projekt "Fremdsprache"
Organisatorische Schwerpunkte: Beginn der äußeren Differenzierung, Durchführung von Projekttagen, in Greifswalder Betrieben und Einrichtungen, Sprachreise nach London

Inhaltliche Schwerpunkte:
Klasse 9/10: Kursbildung in einem naturwissenschaftlichen Fach, Projekt "Gesellschaftswissenschaftliche Tage" (fachübergreifend Ge, Sk, Deu, En, Ku), Sportprojekt "Skiabfahrt, -langlauf", Prüfungen
Organisatorische Schwerpunkte: weitere äußere Differenzierung möglich in Ph, Ch, Bio

Schulabschlüsse und Übergangsmöglichkeiten:

nach der 9. Klasse: direkter Übergang zum Gymnasium Klasse 10
Bedingung: Belegung der Gymnasialkurse und ab der 7. Klasse eine 2. Fremdsprache
Berufsreife oder Berufsreife nach Leistungsfeststellung mit Übergang in
eine Berufsausbildung / Berufsschule

nach der 10. Klasse: direkter Übergang zum Gymnasium Klasse 11
Bedingung: Belegung der Gymnasialkurse und ab der 7. Klasse eine 2. Fremdsprache
Mittlere Reife mit Übergang
in ein Gymnasium Klasse 10
in ein Fachgymnasium
in eine Fachoberschule
in eine Berufsausbildung mit höherer Berufsfachschule